DAPNET / Einrichtung Alphapoc Pager

Die Registrierung für das DAPNET erfolgt unter https://www.hampager.de/. Dort muss ein Support-Ticket geöffnet werden, um einen neuen Zugang mit RIC (radio identification code) zu erhalten. Als RIC gibst Du Deine DMR-ID minus 600.000 an, da die RIC eine maximale Größe hat und die deutschen DMR-IDs (26x) den Wertebereich überschreiten. Aus DMR-ID „2633472“ wird dann beispielsweise die RIC „2033472“. Diese Information ist mittlerweise veraltet. Hier bitte entsprechend des Kommentars von DK7TD vorgehen!

Nach Freischaltung des Accounts werden private Nachrichten bereits durch alle DAPNET-Sender ausgesendet. Um sie zu empfangen, muss der Alphapoc-Pager auf 439.9875 MHz konfiguriert werden, 1.200 Baud, Polarität „normal“. Die RIC kann in einem beliebigen Platz konfiguriert werden und muss dann noch auf „ON“ geschaltet werden.

Eine gute Konfigurationserklärung ist auch noch hier zu finden.

Die Programmiersoftware beschwert sich, dass die mfc100.dll fehlt. Diese ist in der MSVC-Runtime für VS2010 enthalten. Wichtig ist hier, dass die 32bit-Version installiert wird. Du findest sie hier.

2 Kommentare zu „DAPNET / Einrichtung Alphapoc Pager“

  1. Die obige Vorgehensweise, die deutsche DMR-ID minus 600000 als RIC zu verwenden, ist nach entsprechender Prüfung nicht sinnvoll und wird von uns auch so nicht mehr umgesetzt. Hintergrund ist, daß die griechischen DMR-IDs mit 202 beginnen und wir damit quasi griechische RICs an deutsche User vergeben würden.
    Aus diesem Grund sind wir dazu übergegangen die führende 2 durch eine 0 zu ersetzen, oder ggf. durch eine 1, falls die entsprechende RIC schon vergeben sein sollte. Ansonsten wird notfalls eine völlig freie RIC vergeben.
    Genauso gehen wir übrigens bei 263xxxx-DMR-IDs vor.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.